Die Klinik für Tumororthopädie und Sarkomchirurgie ist erste Adresse zur chirurgischen Therapie von Patienten mit Weichteil- und Knochentumoren in der Region Ruhr.

Im Sarkomzentrum des Westdeutschen Tumorzentrums (WTZ) ist unsere Klinik für die Behandlung von Patienten mit bösartigen Weichteil- und Knochentumoren des Bewegungsapparates zuständig. Während die Behandlung von Patienten mit Weichteilsarkomen schon seit Jahrzehnten einen Schwerpunkt am Sarkomzentrum des WTZ bildete, gilt es nun die chirurgische Behandlung von Patienten mit Knochensarkomen auszubauen. Unterstützt werden wir durch unsere interdisziplinären Partner im Sarkomzentrum des WTZ.

Die enge Verzahnung der Klinik für Tumororthopädie und Sarkomchirurgie mit der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie unter der Leitung von